OV Geeste-Dalum-Osterbrock

SoVD Vorsitzender Bublitz: „Ehrenamt macht Spass“

Ein Bericht von Siegfried Bublitz

Dalum. „Wir können auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken“, mit diesen erfreulichen Worten eröffnete Vorsitzender Siegfried Bublitz die Mitgliederversammlung des SoVD Ortsverbandes Geeste-Dalum-Osterbrock. Der Mitgliederzuwachs im Jahr 2016 war schon außergewöhnlich, zumal das 500. Mitglied im Ortsverband begrüßt werden konnte. Zurückzuführen ist das in erster Linie auf die intensiven Veranstaltungsangebote des Ortverbandes. Zu jeder Vereinsveranstaltung wird ein fachbezogenes Thema angeboten. „Wir erfüllt zu 100 Prozent diese Vorgaben des Finanzamtes“, betonte der Vorsitzende.

Alle Veranstaltungen die wir im Jahr 2016 angeboten haben waren „ausverkauft“, gab Bublitz bekannt. Und das ist natürlich auch ein Zeichen großen Interesses seitens der Mitglieder. „In diesem Ortsverband macht Ehrenamtsarbeit Spaß und hier darf ich die Gesamtstimmung im Vorstand weitergeben“. Wir haben bisher keine Probleme unsere Vorstandsposten zu besetzen. Wir hoffen natürlich, dass das in Zukunft auch so bleibt, aber daran müssen wir halt intensiv arbeiten.

Groß war die Mitgliederschaft im Saale der Gaststätte „Zur Fähre“ im Geester Ortsteil Dalum. Laurenz Schulte überbrachte Grußworte vom SoVD Kreisverband Emsland und machte auf die aktuellen, sozialpolitischen Defizite in Deutschland aufmerksam und stellte fest, dass der überparteiliche SoVD immer als wieder kritischer Mahner auf Verbesserungen und Reformen aufmerksam machen muss.

Das hochaktuelle Thema E-Bike hatte Jens Hüser von der DEKRA Niederlassung Meppen in seinem Referat mitgebracht. Der Trend zum „motorisierten Fahrrad“ sei seit Jahren ungebrochen und wenn man den Statistiken Glauben schenken kann, dann sind allein im Jahr 2016 über 600.000 Stück in Deutschland an den Endverbraucher abgesetzt worden. Er machte darauf aufmerksam, dass jeder zehnte getötete Fahrradfahrer ein Pedelec-Nutzer ist und acht von zehn Unfalltoten älter als 65 Jahre sind. Dieser Personenkreis tauscht sehr gern die konventionellen Fahrräder gegen Modelle mit elektronischer Tretunterstützung, sogenannte E-Bikes oder auch Pedelecs. Auf diesen Fahrzeugen können sie mit wenig Kraftanstrengung auch längere Strecken bewältigen und müssen selbst vor Steigungen nicht kapitulieren.

Neben den gängigen Regularien an dem kurzweiligen Veranstaltungsnachmittag wurden insgesamt 27 Personen für mehrjährige Mitgliedschaften vom Vorsitzenden Bublitz und seiner Stellvertreterin Monika Schmidtchen geehrt. Die Versammlung schloss er mit dem Apell des Vorsitzenden: „Wir wollen durch viele Initiativen und konstruktives Mitwirken am Aufbau des Sozialstaates in Deutschland maßgeblich anteilnehmen“, nach dem Motto „Gut tun, tut Gut“.

Unter dem Motto „Das Wirtshaus im Spessart“ bietet der SoVD Ortsverband Geeste-Dalum-Osterbrock in Zeit vom 23. - 27.07.2017 eine 5-tägige Gruppenreise in den Spessart an. Im Reisepreis enthalten sind Halbpension und ein komplettes Besuchs- und Besich-tigungsprogramm mit dem Wirtshaus im Spessart, Besuch des Wasserschlosses Mespelbrunn, die wunderschöne Stadt Lohr am Main, eine Spessartrundfahrt. Es sind noch Restplätze vorhanden. Informationen erhalten Interessierte bei Siegfried Bublitz. Tel.: 05937/8644