Sprungmarken

SoVD-Kreisverband Emsland

Sie befinden sich hier: Sozialverband Deutschland e.V.


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Neu: Pflege-Spot

Beim Thema Pflege kommt es auf gute Beratung an: Der SoVD hilft.

Mehr erfahren Sie in einem kurzen Film.


Zum Pflege-Spot

Geschenkkarten für Ihre Empfehlung

Geschenkkarte Tchibo

Machen Sie mit und empfehlen Sie den SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V. über das Mitgliederwerbesystem "SoVD - Sag's weiter!" Sie selbst können davon profitieren!
mehr Informationen


BSG-Urteil zur Erwerbsminderungsrente

Foto: Eine Hand, die auf einem Stück Papier schreibt

Hier erhalten Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen: Bin ich von dem Urteil betroffen? . . .

Was Sie jetzt tun sollten


SoVD testet Arztpraxen für Menschen mit Behinderung

Logo Arztpraxen ohne Barrieren

Der SoVD hat in der Grafschaft Bentheim Arztpraxen auf ihre Barrierefreiheit getestet. Anhand der Ergebnisse wurde eine Datenbank erstellt, in der nach Praxen gesucht werden kann, die den Bedürfnissen von Senioren und behinderte Menschen entsprechen.
Weitere Informationen


Attraktive Werbemittel im "SoVD-Kaufhaus"

Egal ob Kugelschreiber, Schlüsselanhänger oder Pflastermäppchen - über ein praktisches SoVD-Werbemittel freut sich jeder. Stöbern Sie im "SoVD-Kaufhaus" und bestellen Sie direkt online.
Weitere Informationen


Arbeitsrecht, Mietrecht und Co.: Beratung durch Rechtsanwälte

Sie haben Fragen rund um das Mietrecht? Sie brauchen Unterstützung, weil Sie Probleme mit Ihrem Arbeitgeber haben? Für diese und weitere Fragen bietet der SoVD jetzt einen speziellen Service an.
Weitere Informationen


Herzlich willkommen auf der Internetseite des SoVD-Kreisverbandes Emsland!

Herzlich willkommen auf der Internetseite des SoVD-Kreisverbandes Emsland!

Als größter Sozialverband in Niedersachsen unterstützen wir vom SoVD allein bei uns im Kreisverband über 17.600 Mitglieder in allen sozialrechtlichen Fragen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im SoVD-Beratungszentrum Meppen in der Lingener Str. 30 in 49716 Meppen stehen Ihnen bei Fragen rund um die Themen Rente, Pflege, Behinderung, Gesundheit und Hartz IV kompetent zur Seite. Wir setzen uns für unsere Mitglieder ein!

Aber auch in der Politik hier vor Ort haben wir die soziale Gerechtigkeit im Blick und sorgen dafür, dass die Politikerinnen und Politiker diese nicht aus den Augen verlieren. So machen wir uns beispielsweise für eine gerechtere Rente stark. Außerdem haben wir das „Bündnis für gute Pflege“ gegründet, das sich für mehr Unterstützung pflegender Angehöriger sowie bessere Lohn- und Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten im Pflegebereich engagiert. Zudem setzen wir uns dafür ein, dass Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam an einer Schule lernen können.

Wir bieten unseren Mitgliedern in unseren 44 Ortsverbänden zudem zahlreiche Aktivitäten: Dort können sie Vorträge und gesellige Veranstaltungen besuchen oder sogar Ausflüge und Reisen unternehmen. Die Kontaktdaten der Ortsverbände sind links in der Navigationsleiste abrufbar.

Für Fragen und Anregungen stehen Ihnen meine Vorstandskollegen und ich gerne zur Verfügung!

Bernhard Sackarendt
1. Vorsitzender des SoVD-Kreisverbandes Emsland


Aktuelles aus der Region Emsland


04.11.2014 - Veranstaltungsankündigung
Erste-Hilfe-Kurs für Kinder und Großeltern

Können Kinder bei einem medizinischen Notfall effektiv helfen, wenn es einem Großeltern- oder Elternteil plötzlich schlecht geht? Mit dieser Frage hat sich der Sozialverband Deutschland beschäftigt und bietet deshalb gemeinsam mit den Johannitern einen Ersthelferkurs für Kinder und Großeltern an. Der Kurs findet am Dienstag, 4. November, von 14 Uhr bis 18 Uhr im Kursraum der Lingener Johanniter-Dienststelle (Rheiner Straße 29, 49809 Lingen) statt.

„Kinder können definitiv lernen, in einer medizinischen Notfallsituation das Richtige zu tun“, weiß Thomas Deters, der als erfahrener Ersthelferausbilder der Johanniter in Lingen auch Kindern den Umgang mit medizinischen Notsituationen beibringt. Wichtig sei es, den Kindern die Angst zu nehmen und ihnen zu vermitteln, dass auch sie effektiv helfen können. 

Mit der Frage, wie Kinder bei einem medizinischen Ernstfall ihren Großeltern helfen können, hat sich auch der SoVD auseinandergesetzt und einen Flyer konzipiert, der in einfachen Schritten Kindern erklärt, wie sie handeln sollten, wenn es ihren Großeltern oder Eltern nicht gut geht. „Wir wollten aber noch einen Schritt weitergehen und Kindern die Möglichkeit geben, bei einen derartigen Notfall besser helfen zu können“, erklärt der Vorsitzende des SoVD-Kreisverbands Emsland, Bernhard Sackarendt. Aus diesem Grund ist eine Kooperation zwischen SoVD und Johannitern entstanden, die gemeinsam einen Ersthelferkurs für Kinder und Großeltern anbieten: „In diesen Kursen können sowohl Kinder, als auch ein Großeltern- oder Elternteil grundlegende Erste-Hilfe-Maßnahmen erlernen, und zudem miteinander einen spannenden und informative Nachmittag verbringen.“, sagt Sackarendt.

Die Kursgebühr beträgt für SoVD-Mitglieder 20 Euro pro Paar (ein Kind und ein Großeltern- oder Elternteil). Für Nichtmitglieder, die ebenfalls gerne zu diesem Kurs kommen können, beträgt die Gebühr 30 Euro pro Paar.  Der Ersthelferkurs ist für Kinder ab der 4. Klasse geeignet. Um eine Voranmeldung in der SoVD-Geschäftsstelle Meppen wird gebeten: Telefonnummer: 05931/2891.


Der neue Kreisvorstand:  (von links): Bernhard Többen, Petra Hanses, Bernhardine Schnieders, Irmgard Terveer, Laurenz Schulte, Bernhard Sackarendt, Christel Wekenborg, Lothar Kubath, Annemarie Hunfeld, Johannes Rolfes, Siegfried Bublitz, Christoph Scholz, Lambert Rave, Ulrike Hardt, Christiane Bentlage, Bernhard Schwarte.

Der neue Kreisvorstand: (von links): Bernhard Többen, Petra Hanses, Bernhardine Schnieders, Irmgard Terveer, Laurenz Schulte, Bernhard Sackarendt, Christel Wekenborg, Lothar Kubath, Annemarie Hunfeld, Johannes Rolfes, Siegfried Bublitz, Christoph Scholz, Lambert Rave, Ulrike Hardt, Christiane Bentlage, Bernhard Schwarte.

27.09.2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der SoVD-Kreisverband Emsland hat einen neuen Vorstand- SoVD-Präsident Adolf Bauer wirbt auf der Kreisverbandstagung für mehr soziale Gerechtigkeit

Seit dem 27. September 2014 hat der SoVD-Kreisverband Emsland einen neuen Vorstand. Die Kreisverbandstagung fand in Lehrte im Saal des Gasthofs Redeker statt. Neben 133 Delegierten aus den 44 emsländischen Ortsverbänden folgten auch SoVD-Präsident Adolf Bauer sowie zahlreiche Vertreter aus der Kreis-, Landes-, und Bundespolitik der Einladung des Kreisvorstands. So stand neben der Wahl auch der Informationsaustausch zwischen Sozialverband und Politik im Fokus der Veranstaltung.

 

 





Service Navigation:


>> Zum Seitenanfang